In vielen Gärten wehen die Fahnen, nicht nur zur Bundesliga-Zeit. Eine Fahne kann eine schöne Bereicherung für den Garten oder an einem Gebäude sein. Vielleicht möchten Sie einen Fahnenmast kaufen und in Ihrem Garten aufstellen? Dann gibt es hier einige Tipps, die Sie zuvor beachten sollten.

Braucht Fahnenmast kaufen eine Genehmigung?

In Deutschland brauchen Sie für Vieles eine Genehmigung. Einen Fahnenmast kaufen und aufzustellen ist bis zu 10 Meter Höhe in der Regel jedoch genehmigungsfrei. Dies obliegt allerdings der Gemeinde. Also, bevor Sie einen Fahnenmast kaufen, sollten Sie einen Abstecher zum Bauamt machen und nachfragen (oder auf deren Webseite nachsehen). Sollte es nicht Ihr Grund und Boden sein, so benötigen Sie auf jeden Fall die Genehmigung des Besitzers, das ist in der Regel Ihr Vermieter. Fahnenmasten benötigen ein Fundament oder müssen an eine Hauswand anmontiert werden, was beides als bauliche Veränderung angesehen wird und genehmigt werden muss (vom Vermieter). Ansonsten sind Sie allerdings frei und das das Fahnenmasten Kaufen kann quasi beginnen.

Keinen Ärger mit den Nachbarn durch Fahnenmast kaufen

Beachten Sie auch, dass Fahnen symbolträchtig sind und damit Botschaften vermitteln. Wenn Sie Schalke 04-Fan sind und der Nachbar Borusse, dann dürfte Unfrieden vorprogrammiert sein. Und in einer Nachbarschaft mit überwiegend Vegetariern wäre das Hissen einer Fahne mit einem Steak darauf wohl auch als politische Botschaft verstanden werden. So schön eine Fahne an Ihrem Haus oder im Garten flattert, so unschön kann unter Umständen die Beziehung zu den Nachbarn werden. Vergewissern Sie sich vorab und teilen Sie den Nachbarn mit, dass Sie einen Fahnenmast kaufen wollen. Nachbarn können zwar nicht verbieten, dass Sie einen Fahnenmast kaufen und aufstellen, können aber Rechte geltend machen, falls die Fahne zu laut ist oder die Sicht beeinträchtigt.

Die Qual der Wahl beim Fahnenmast kaufen

Während Sie den Fahnenmasten kaufen, sollten Sie sich im Klaren sein, welche Art von Mast Sie haben wollen. Die meisten Stangen bestehen aus Aluminium und sind sehr beständig, hochwertig verarbeitet und sehr sicher. Edelstahl wird auch angeboten und ist etwas teurer. Viele Fahnenmasten sind auch aus Holz. Diese sind zwar auch sicher, aber müssen regelmäßig neu gestrichen werden, um Feuchtigkeit abzuhalten und einem Verrotten des Holzes vorzubeugen. Fahnenmasten kaufen können Sie in beliebigen, einschlägigen Handwerkermärkten, Fachhandel, in Online-Shops und speziellen Fahnenmasten-Anbietern. Theoretisch könnten Sie auch die Stange selber zimmern, wenn Sie handwerklich sehr begabt sind. Allerdings sollten Sie auf die Sicherheitsaspekte achten. Fahnenmasten zu kaufen ist nicht teuer, es gibt günstige Angebote, aber alle Stangen sind hochwertig verarbeitet, belastbar und beständig.

Was geschieht nach dem Fahnenmast kaufen?

Da bleibt nur noch eine Frage nach dem Fahnenmasten kaufen übrig: Wo soll er aufgestellt werden? Wie oben bereits geschrieben, achten Sie auf die Nachbarn. Ansonsten können Sie ihn überall aufstellen, wo Sie wünschen. Achten Sie auf die Sicherheit und vermeiden Sie deshalb Zonen, die sehr windig sind. Sollte der Mast umfallen, wäre es auch nicht besonders schön, wenn dabei viel Schaden entstünde. Am Besten positionieren Sie dort, wo er nicht wirklich Schaden anrichten kann. Und ansonsten kann man nur sagen: Viel Spaß nach dem Fahnenmast kaufen!